Kein Schützenfest für Lembecks Herren 60

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
22. Mai 2016

Einen etwas gedämpften Saisonstart feierten die Lembecker Herren 60 am Schützenfest-Sonntag in der Münsterlandliga. Beim VfL Billerbeck kamen sie über ein 3:3 nicht hinaus. Anhand der Tatsache, dass drei Begegnungen erst im Match-Tiebreak entschieden wurden, wäre natürlich auch ein völlig anderes Ergebnis möglich gewesen. Besonders im dritten Einzel ging es hin und her und fand schließlich in Wolfgang Kob den verdienten Sieger.

Für die weiteren Punkte im Einzel sorgten Heinz Pluta und Edmund Schultz.

Nach dem 3:1 nach den Einzeln gingen die Lembecker hoffnungsvoll in die Doppel. Doch hier mussten sie zwei unerwartete Niederlagen einstecken, wenn auch sehr knapp: Wolfgang Kob und Christian Zils mussten sich mit 4:6, 7:5 und 10.8 geschlagen geben.

Für die kommenden Spiele in der Gruppe ist also weiterhin für Spannung gesorgt.